Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)

Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)

Viele alte Geschäftsmodelle fallen weg – neue innovative und vernetzte Prozesse entstehen. Digitalisierung und künstliche Intelligenz sind nur zwei Schlagwörter der immer rasanter voranschreitenden Transformation unserer Geschäftswelt. Als Wirtschaftsingenieur mit dem Zusatz Industrie 4.0 können Sie technische Verfahren und moderne Informationstechnologie mit fundiertem betriebswirtschaftlichem Know-how verbinden und sind so bestens gerüstet für die neuen Herausforderungen.

Kurzübersicht

  • Abschluss / Credits

    Bachelor of Engineering (B. Eng.)
    210 ECTS (ZFU Zul.-Nr. 177218c)

    Von ACQUIN akkreditiert und staatlich anerkannt

  • Studienmodell

    100% online Fernstudium
    inkl. Prüfungen

  • Studiengebühren

    Ab 219,– Euro im Monat
    (abhängig vom Studienmodell)

  • Studiendauer

    Regelstudienzeit: 42 Monate
    Verschiedene Zeitmodelle möglich
    Studienstart jederzeit möglich

  • Infomaterial anfordern
  • One2One Beratung
  • Online Infoveranstaltung

Karriereperspektiven

Als AKAD-Absolvent des Bachelorstudiengangs »Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0« stehen Ihnen interessante Berufsfelder in nationalen sowie internationalen Unternehmen und Organisationen offen. Sowohl in operativen als auch in strategischen Bereichen können Sie Ihr erworbenes Wissen unter Beweis stellen. Auch unternehmens- oder forschungsspezifische Tätigkeiten auf dem Gebiet Automatisierung und Robotik sind denkbar. Ebenso ist der Bereich Data Science oder Maschinelles Lernen ein interessantes Tätigkeitsfeld für Sie. Als Berater unterstützen Sie Unternehmen bei Projekten im Bereich Industrie 4.0 und entwickeln gezielt digitale Geschäftsmodelle – im Angestelltenverhältnis oder auf selbstständiger Basis.

Semesterübersicht

Ihr Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 gliedert sich in sieben Leistungssemester (210 ECTS). Diese sind in drei Studienabschnitte unterteilt, um Sie optimal zu Ihrem Abschluss zu führen. Während die ersten beiden Abschnitte aus Pflichtmodulen bestehen, können Sie sich im letzten Teil Ihres Studiums auf zwei frei wählbare Themenbereiche konzentrieren:

  • Erster Studienabschnitt
    Der Beginn Ihres Studiums dient dazu, sich ein fundiertes Grundwissen auf dem Gebiet der Ingenieur- und Betriebswissenschaft anzueignen. Darüber hinaus sind auch wichtige Schlüsselqualifikationen wie zum Beispiel Selbstmanagement und wissenschaftliches Arbeiten wichtige Bestandteile dieses Studienabschnittes.
  • Zweiter Studienabschnitt
    Aufbauend auf dem ersten Abschnitt widmet sich der mittlere Teil Ihres Studiums den relevanten Themen des Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0. Innerhalb einer Projektwerkstatt wenden Sie Ihr erworbenes Wissen in einem berufspraktischen Kontext an.
  • Dritter Studienabschnitt
    Nachdem Sie sich ein breites Wissen angeeignet haben, wählen Sie aus elf Fachrichtungen zwei Gebiete, die Sie im dritten Studienabschnitt ausführlich vertiefen. Dabei können Sie die Kombination frei nach Ihren Zielen und Interessen aussuchen. In einer Projektarbeit dokumentieren Sie die Ergebnisse einer praxisorientierten Aufgabe und bereiten sich so optimal auf Ihren Studienabschluss vor.
  • Abschlussarbeit
    Am Ende Ihres Studiums fertigen Sie eigenständig und unter wissenschaftlichen Aspekten eine Bachelorarbeit an. Darin gehen Sie einer fachgebundenen Fragestellung Ihres Studienbereichs nach.
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Semester 5
Semester 6 und 7 (Spezialisierung)

Studiengebühren

Stretchvariante 72 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 72 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 6 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Standardvariante 54 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 54 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 12 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Sprintvariante 42 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 42 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 24 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Zulassungsvoraussetzungen

Um den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.) belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg).

Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse (z.B. als „Staatlich gepr. Techniker/-in“) oder die HWK- und IHK-Fortbildungsabschlüsse (z.B. als Handwerksmeister/- in, Gepr. Betriebswirt/-in, Gepr. Technischer Betriebswirt/-in, Gepr. Fachwirt/-in, Gepr. Industriemeister/-in usw.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zu einem Studium.

Empfohlene Vorkenntnisse: Englisch auf Niveaustufe B2; sichere Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung.

Für weitere Informationen zu den vielfältigen Zulassungsmöglichkeiten können Sie sich jederzeit gerne an die AKAD-Studienberatung wenden.

Anrechnung

Grundsätzlich ist auf die Studiendauer die Anrechnung von  

  • einschlägigen Teilen bundesweit anerkannter Fachschulabschlüsse,
  • einschlägigen Teilen aus staatlich anerkannten Aufstiegsfortbildungen der Industrie- und Handelskammer,
  • Prüfungsleistungen aus Studiengängen anderer Hochschulen

möglich, soweit diese in Art, Inhalt und Umfang den Modulen des Studienganges der AKAD University entsprechen.

Studienberatung
Teresa Koetter

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Studienberatung
Teresa Koetter

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Geprüfte Qualität

Kostenloses Infomaterial anfordern

Über 66.000 erfolgreiche Absolventen vertrauen auf qualifizierte Weiterbildung mit AKAD seit über 60 Jahren

  • Detaillierte Studieninhalte & Modulübersicht
  • Kosten & Finanzierungsmöglichkeiten
  • Bewerbung & Karriereperspektiven

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld