Projektmanagement (M.A.)

Projektmanagement (M.A.)

Vereinen Sie Know-how im Management und entscheidende Soft-Skills in der Kommunikation. So gehen Sie neue Wege im Projektmanagement.

 

Sie haben bereits einen Bachelor-Abschluss im Bereich Business und Management absolviert und möchten sich nun mit einem Master-Studium mehr Chancen auf größere berufliche Projekte und professionelles Projektmanagement sichern? Dann ist dieser Master-Studiengang Projektmanagement genau das Richtige für Sie. Durch die Fülle an Informationen im wirtschaftlichen Business und den Trend zur Digitalisierung werden die klassischen Methoden des Projektmanagements den aktuellen Anforderungen nicht mehr gerecht. Deswegen legen Sie mit diesem Fernstudium den Fokus auf agile Ansätze des Projektmanagements sowie Methoden des digitalen Projektmanagements und Gestaltungsmöglichkeiten von Change Projekten. Sie profitieren vom starken beruflichen Praxisbezug des Masterstudiengangs in Verbindung mit anspruchsvollen wissenschaftlichen Ansätzen und lernen, als Projektmanager mit aktuellen Herausforderungen im tagtäglichen Business umzugehen.

Mit erfolgreichem Abschluss des Studiengangs sind Sie durch die persönliche Weiterbildung innerhalb des Studiums in der Lage, mittelgroße bis große Projekte in international agierenden Unternehmen zu leiten und zu koordinieren. Gleichzeitig können Sie als interner oder externer Berater agieren. Das Master-Fernstudium umfasst die Methoden und Vorgehensweisen des klassischen sowie des agilen Projektmanagements, was Sie dazu befähigt, Teams gezielt zu entwickeln und zu führen sowie komplexe Situationen mit systemischen Ansätzen zu bewältigen. Somit eröffnen sich Ihnen mit dem Abschluss ausgezeichnete Chancen in einem breiten Feld von Unternehmen. Die Spanne reicht von der Leitung einer Stabsstelle Multiprojektmanagement in einem mittelständischen Unternehmen bis hin zu großen internationalen Konzernen:

  • Projektleiter
  • Scrum Master
  • interner oder externer Berater

Projektarbeit verursacht Kosten in Unternehmen. Etwa 30 Prozent der Gesamtkosten sind es, und zwar, obwohl nur etwa jedes achte Projekt überhaupt zur Wertsteigerung beiträgt. Im Master Studium Projektmanagement lernen Sie, wie Sie durch Planen und Steuern der Projekte zu besseren Resultaten beitragen. Im Verlauf des Studiums werden Sie sich auf eine Richtung wie beispielsweise Immobilienprojekte oder Design oder dergleichen spezialisieren.

Der Master Abschluss ist zwar nicht Voraussetzung für eine Anstellung als Projektmanager, aber er macht alles viel einfacher. Mit dem abgeschlossenen Master-Studium stehen Ihnen viele Positionen offen. Abhängig davon, wie viele Jahre Berufserfahrung Sie bereits haben, können Sie als Projektassistent, als Junior-Projektmanager oder Projektleiter tätig werden. Ganz unterschiedliche Branchen stehen Ihnen offen, wiederum abhängig von der Spezialisierung im Projektmanagement Master Studium.

Mit dem Master Projektmanagement sind Sie grundsätzlich für das Management von Projekten zuständig. Was genau Sie tun und in welcher Branche Sie sind, hängt allerdings von Ihrer bisherigen Berufserfahrung und von Ihrer Spezialisierung im Studium ab. Sie können als Projektassistent oder Junior-Projektmanager tätig werden, aber auch als Projektmanager oder sogar Projektleiter. Wenn Sie sich während des Studiums spezialisieren, kommen diese Branchen für Sie in Frage:

  • Bauwesen
  • Fassade
  • Gesundheitswesen
  • Immobilien
  • Infrastruktur und Logistik
  • alle Bereiche der Industrie
  • IT
  • Raumfahrt

Im Projektmanagement sind die Gehälter sehr hoch, denn die Aufgaben sind anspruchsvoll und gehen mit viel Verantwortung einher. Trotzdem geht die Schere innerhalb des Projektmanagements stark auseinander. Denn das Hierarchielevel und die Berufserfahrung machen jeweils 32 Prozent und 28 Prozent des Gehalts aus. Der Rest wird von Umsatzvolumen des Unternehmens (21 Prozent), übernommene Verantwortung (14 Prozent) und dem Geschlecht (4 Prozent) ausgemacht. Schon während der ersten beiden Berufsjahre können Projektmanager im Mittel tewa 54.600 Euro verdienen. Mit 20 Jahre Berufserfahrung lag einer Studie aus dem Jahr 2019 das durchschnittliche Jahresverdienst schon bei 114.100 Euro. Nimmt man alle Positionen innerhalb des Feldes Projektmanagement zusammen, sind es 87.000 Euro. Der größte Teil des Verdienstes wird vom Grundgehalt ausgemacht, nur 9 Prozent fallen auf leistungsabhängige Vergütungen. Es lohnt also, Projektmanagement zu studieren – insbesondere über ein berufsbegleitendes Fernstudium!

Es gibt Ihnen die Kontrolle über das Projekt in finanzieller, personeller und jeder anderen Hinsicht. Es bringt Kunden und Teams zusammen. Diese Punkte sind besonders wichtig:

  • Genauigkeit der Projektplanung für die Schaffung der strategischen Rahmenbedingungen ist die Grundvoraussetzung für den Erfolg des Projekts.
  • Führung und Kontrolle werden ins Projekt gebracht, denn auch das Vermitteln von Visionen, Motivation, Coaching und Inspiration gehören dazu.
  • Budgetschätzungen und eine gute Planung der Projektdurchlaufzeiten garantieren, dass Projekte auch wirklich realisiert werden können – ohne Kostenexplosionen und innerhalb eines realistischen Zeitplans.
  • Qualitätskontrolle ist Teil des Projektmanagements.

Die beruflichen Aussichten sind mit einem Master Abschluss hervorragend. Denn immer mehr Business wird nicht mit fest angestellten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Unternehmen abgewickelt, sondern über Teams aus internen und externen Arbeitskräften. Diese Teams werden ausschließlich für das jeweilige Projekt zusammengestellt, sie arbeiten für ein halbes Jahr, ein Jahr oder sogar mehrere Jahre zusammen. Diese Menschen müssen koordiniert werden. Management heißt also in diesem Fall, dass bei Ihnen alle Informationen zusammenlaufen und Sie ein Team koordinieren. Kommunikation ist ganz wichtig. Die Arbeit ist abwechslungsreich, denn Projekte wechseln sich ab. Sie werden grundsätzlich sehr anspruchsvolle Arbeiten ausführen.

Kurzübersicht

  • Abschluss / Credits

    Master of Arts (M.A.)
    120 ECTS

  • Studienmodell

    100% online Fernstudium
    inkl. Prüfungen

  • Studiengebühren

    Ab 279 € monatliche Studiengebühr,
    abhängig vom gewählten Zahlungsmodell.

  • Studiendauer

    Regelstudienzeit: 24 Monate
    Verschiedene Zeitmodelle möglich
    Studienstart ab 25.05.2022

  • Infomaterial anfordern
  • One2One Beratung
  • Online Infoveranstaltung

Karriereperspektiven

Ihre im Studium gewonnen Kompetenzen machen Sie zum Hauptansprechpartner für Projektteams und umfassen somit sowohl das selbstständige Leiten und Bewerten von strategischen und komplexen Projekten sowie die umfassende und regelmäßige Dokumentation und Berichterstattung der Projektplanung und des Projektfortschritts durch Erstellen und Führen von Plänen, Risk-Logs, Reviews, Workshops etc.

Da Projekte weltweit nach sehr ähnlichen und teilweise einheitlichen Standards durchgeführt werden, können Sie als Absolvent/in problemlos eine Führungsposition in weltweit agierenden Konzernen aus allen Ländern übernehmen.

Als flexible Hochschule mit ausgezeichnetem Online-Campus und einem breiten E-Learning-Angebot eignen Sie sich in diesem Studiengang die gewünschten Kompetenzen schnell und individuell an. Denn dieses Fernstudium umfasst neben Case Studies auch wichtige Aspekte des IT-Managements, die Ihnen nach erfolgreichem Abschluss auch die berufliche Tätigkeit als IT-Projektmanager ermöglicht und in der Umsetzung von IT-Projekten enorm weiterhelfen wird.

Also geben Sie Ihrer Karriere den entscheidenden Boost und starten Sie jetzt international durch.

Studiengebühren

Stretchvariante 48 Monate

  • Studienbeginn 25.05.2022
  • Studiendauer 48 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 6 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Standardvariante 36 Monate

  • Studienbeginn 25.05.2022
  • Studiendauer 36 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 12 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Sprintvariante 24 Monate

  • Studienbeginn 25.05.2022
  • Studiendauer 24 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 18 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Einschreibung in den konsekutiven Studiengang in den Studiengangsversionen mit 120 ECTS bzw. 90 ECTS bzw. 60 ECTS sind ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Studienbereiche Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften bzw. ein gleichwertiger Abschluss.

Allgemeine Voraussetzung für den Zugang zum Studiengang in der Studiengangsversion mit 120 ECTS ist ein Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS, in der Studiengangsversion mit 90 ECTS ein Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS und in der Studiengangsversion mit 60 ECTS ein Hochschulabschluss mit mindestens 240 ECTS.

Anrechnung

Grundsätzlich ist auf die Studiendauer die Anrechnung von  

  • einschlägigen Teilen bundesweit anerkannter Fachschulabschlüsse,
  • einschlägigen Teilen aus staatlich anerkannten Aufstiegsfortbildungen der Industrie- und Handelskammer,
  • Prüfungsleistungen aus Studiengängen anderer Hochschulen

möglich, soweit diese in Art, Inhalt und Umfang den Modulen des Studienganges der AKAD University entsprechen.

Studienberatung
Dirk Wehrle

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Studienberatung
Dirk Wehrle

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Geprüfte Qualität

Kostenloses Infomaterial anfordern

Über 66.000 erfolgreiche Absolventen vertrauen auf qualifizierte Weiterbildung mit AKAD seit über 60 Jahren

  • Detaillierte Studieninhalte & Modulübersicht
  • Kosten & Finanzierungsmöglichkeiten
  • Bewerbung & Karriereperspektiven

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld