Anrechnung von IHK-Fortbildungs-Abschlüssen

Anrechnung von IHK-Fortbildungs-Abschlüssen

Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Ihren nächsten Karriereschritt!

Mit Ihrem IHK-Fortbildungsabschluss können Sie bei der AKAD University in nur 3 Semestern Ihren Bachelorabschluss erreichen und dabei sogar noch bis zu 50 % der Studiengebühren sparen!

Ein AKAD Bachelor-Abschluss:

  1. bringt Ihnen Ihren ersten akademischen Abschlussgrad und qualifiziert Sie auf einem hohen Level.
  2. erhöht wirkungsvoll Ihren Marktwert als unverzichtbarer Mitarbeiter Ihres Unternehmens.
  3. ermöglicht Ihnen den erfolgreichen Aufstieg in spannende Führungspositionen und die Chef-Etage.

Exklusiv für Absolventen eines IHK-Fortbildungsabschlusses: in 18 Monaten zum Bachelor und dabei bis zu 6.282 Euro sparen!

Welche IHK-Fortbildungsabschlüsse werden angerechnet?
  • Gepr. Personalfachkaufmann/-frau IHK
  • Gepr. Betriebswirt/-in IHK
  • Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in IHK
  • Gepr. Industriefachwirt/-in IHK
  • Gepr. Handelsfachwirt/-in IHK
  • Gepr. Bilanzbuchhalter/-in IHK
  • und viele weitere Abschlüsse.

Bis zu 50 % Anrechnung (90 ECTS) und bis zu 50 % Ersparnis bei den Studiengebühren (bis zu 6.282 Euro)! Je nach Studiengang und Vertiefungsrichtung kann die Anrechnung variieren.

Welche Studiengänge kann ich studieren?
  • Betriebswirtschaftslehre
  • International Business Management
  • Marketing- und Vertriebsmanagement
  • Logistikmanagement
  • Personalmanagement
  • BWL-Accounting and -Taxation
  • und viele weitere Studiengänge.

Ihre Vorteile bei AKAD:

Mit über 66.000 erfolgreichen Absolvent:innen und über 60 Jahren Erfahrung sind wir der Spezialist für Ihr berufsbegleitendes Fernstudium. Durch digitale Lernmethoden, persönliche Studienbetreuung und maximale Flexibilität entsteht eine individuelle und maßgeschneiderte Studienplanung für Sie.
Ihr Studium passt sich Ihrem Leben an – nicht umgekehrt.
Wozu noch warten? Verbessern auch Sie jetzt Ihre Karriereperspektiven und legen Sie sofort los!

Standard-Anrechnung von IHK-Fortbildungsabschlüssen

Für den optimalen und schnellen Start haben wir für einige anerkannte Aufstiegsfortbildungen standardisierte Anrechnungsangebote erstellt. Dabei sind Anrechnungen bis zu 90 ECTS möglich!

So einfach funktioniert die Anrechnung: 
  1. Fortbildungsabschluss aussuchen
  2. Studiengang wählen
  3. PDF-Antrag ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben
  4. Antrag mit beglaubigtem IHK-Zeugnis postalisch an AKAD schicken
  5. Fertig!

Standardisierte Anrechnungsanträge

Gepr. Personalfachkaufmann/-frau IHK (ab Verordnung 2002) 
Gepr. Betriebswirt/-in IHK (ab Verordnung 2006) 
Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in IHK (ab Verordnung 2008) 
Gepr. Industriefachwirt/- in IHK (ab Verordnung 2010) 
Gepr. Bilanzbuchhalter/-in IHK (Verordnungen 2007 und 2015) 
Gepr. Handelsfachwirt/-in IHK (Verordnung 2006 und Verordnung 2014) 
Gepr. Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen IHK (ab Verordnung 2008) 

Ist Ihre anerkannte Aufstiegsfortbildung in Ihrem gewünschten Studiengang nicht enthalten, so schicken Sie uns bitte Ihre Urkunde und Ihr Zeugnis der Aufstiegsfortbildung mit dem entsprechenden Rahmenplan (gerne auch per E-Mail).
Geben Sie an, für welchen Studiengang Sie konkret ein Angebot wünschen. Bitte teilen Sie uns für eventuelle Rückfragen auch Ihre Kontaktdaten mit.
Wir erstellen Ihnen dann Ihr individuelles Anrechnungsangebot. Bei Inanspruchnahme eines Anrechnungsangebots entfallen der Sonderrabatt von 10 %, der AKAD Tandembonus sowie alle weiteren Rabatte. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Infomaterial anfordern

Kostenloses Infomaterial anfordern

Untitled*
Untitled
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden