AKAD University

Prof. Dr. Markus Grottke

Prof. Dr. Markus Grottke

Prof. Dr. Grottke - Studiengangsleiter
Prorektor für Innovation und Duales Studium; Professor für ABWL mit Schwerpunkt Digital Business

0711 / 81495 0
E-Mail schreiben


Forschung und Lehre:

  • Alle Teilbereiche des Digital Business
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Digital Management
  • Kommunikation
  • Humanwissenschaften
  • Controlling & Industrie 4.0
  • Familienunternehmen

Akademischer Werdegang

  • 2000 – 2005  Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Revision & Unternehmensrechnung, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Investition und Finanzierung, Universität Passau, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Abschluss Dipl.- Betriebswirt, Bestnote, Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2002-2007  Germanistik, Philosophie, Politikwissenschaft, Universität Passau, philosophische Fakultät, Abschluss Magister Artium, Bestnote
  • 2005-2012  Promotion im Fach Revision & Unternehmensrechnung, Thema Die strukturale Lageberichtsanalyse als Bestandteil einer offenen, erweiterten Jahresabschlussanalyse, zeitgleich teilweise bzw. in Teilzeit wiss. Mitarbeiter an den Lehrstühlen Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Revision & Unternehmensrechnung, Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, Bestnote
  • 2013-2021  Habilitation an der Schnittstelle zwischen betriebswirtschaftlicher Steuerlehre und Digitalisierung im Controlling, zeitgleich teilweise bzw. in Teilzeit wiss. Mitarbeiter an den Lehrstühlen Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Accounting & Controlling
  • 2016-2018  Professor für Rechnungswesen & Controlling mit Schwerpunkt Digitalisierung an der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw
  • 2018-  Prorektor an der AKAD Hochschule Stuttgart (zunächst für Forschung und Innovation, dann für Innovation & Duales Studium (ab März 2020).

Verantwortliche Tätigkeiten außerhalb der Lehre

  • 1998-2000  Bankkaufmann bei der Deutschen Bank AG
  • 2000-2002  Werkstudent Firmenkundengeschäft Nord Deutsche Bank AG, Hamburg
  • 2009-2011  Geschäftsführer Verxo UG Passau
  • 2011-2013  Geschäftsführer vI verbal Intelligence GmbH Passau

Vereinigungen und Gremien

  • Mitglied im Verband der Hochschullehrer der Betriebswirtschaftslehre e.V.
  • Mitglied der Erich Gutenberg Arbeitsgemeinschaft e.V.
  • Rechnungsprüfer bei Bildung durch Verantwortung e.V.

Herausgeberschaften

  • Grottke, M.: Digitalisierung in Familienunternehmen. Nachschrift der Tagung für Familienunternehmen, Teilband 3, EQUA-Schriftenreihe 22/2018, Unternehmer Medien GmbH, Bonn 2018.
  • Grottke, M.: Plagiatserkennung, Plagiatsvermeidung und Plagiatssanktionierung, Interdisziplinäre Ansätze für die Korrekturpraxis an Universitäten und Fachhochschulen, Siegburg 2012.
  • Grottke, M.; Diller, M.: Reihe Transparenz in der Wirtschaft im Josef Eul Verlag. Siegburg, laufend.

Publikationen

  • 2022  Grottke, M.: Smart Working Spaces. In: Fürst, R.A. (Hrsg.): Digital Leadership und Digital Readiness. AKAD University Edition. Wiesbaden 2022 (im Druck).
  • 2022  Grottke, M.; Eckstein, I.D.; Rosteck, K.E.: Digital Leadership als Ergebnis einer interdisziplinären Begegnung zwischen Sozialer Arbeit und Digitalem Innovationsmanagement. In: Fürst, R.A. (Hrsg.): Digital Leadership und Digital Readiness. AKAD University Edition. Wiesbaden 2022 (im Druck).
  • 2021  Grottke, M.; Eckstein, I.S.; König, A.; Wevelsiep, C.: Diskursive Kontrolle von Sozialpolitik. Eingereicht bei Diskurs 2021 (under Review).
  • 2021  Grottke, M.; Berkemer, R.: Learning Algorithms. In: Klimczak, P.; Petersen, C. (Hrsg.): AI – Limits and Prospects. Routledge 2021 (under Review).
  • 2021  Grottke, M.; Schwesig, R.; Kreutle, U.; Held, T.: Personalrekrutierung mit Hilfe des dualen Studiums für Familienunternehmen. Erscheint in: FuS - Zeitschrift für Familienunternehmen und Stiftungen. Recht, Management, Familie und Vermögen (im Druck).
  • 2021  Grottke, M.; König, A.: Digitale Hochschulbildung – eine Form dialektischer Sozialer Arbeit und Menschenbildung? Ein Kommentar zu dem Beitrag von Verena Ketter. In: Tsirikiotis, A.; Schmidt, J.; Digitale Hochschulbildung? Bildungsprozesse Studierender und Lehrender im Zeitalter der Digitalisierung. Bielefeld 2021 (im Druck).
  • 2021  Grottke, M.; Bäcker, E.; König, A.: Chancen digitaler Technologien für die Soziale Arbeit? In: Digitalisierung und Soziale Arbeit. Transformationen und Herausforderungen 2021, S. 157-171.
  • 2020  Grottke, M.; Diller, M.; Späth, T.; Asen, M.: Die (digitale) Reifeprüfung in der Steuerberatungsbranche. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Vol. 72, No. 5 (2020), S. 559-578.
  • 2020  Grottke, M.; Cravotta, S.; Gusset-Bährer, S.: Nischenstrategien in Familienunternehmen: Neue Optionen durch Digitalisierung? In: Fallstudien zum Management von Familienunternehmen. Wiesbaden 2020, S. 199-209.
  • 2020  Fürst, R.A; Grottke, M.; Sibilio, A.; v.Steckelberg, A.: Internationale Standortbestimmung–vom Exportweltmeister zum digitalen Entwicklungsland? In: Fürst, R.A (Hrsg.): Digitale Bildung und Künstliche Intelligenz in Deutschland. AKAD University Edition. Wiesbaden 2020, S. 27-79.
  • 2020  Grottke, M.; Steimer, A.: Wissenschaft und Forschung als Quelle der Potenzialnutzung von Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz. In: Fürst, R. A. (Hrsg.): Digitale Bildung und Künstliche Intelligenz in Deutschland. AKAD University Edition. Wiesbaden 2020, S. 27-79.
  • 2019  Grottke, M.: Was ist der Mensch im digitalen Zeitalter und was können private Hochschulen zu seiner Entfaltung beitragen? In: Fürst, R.A. (Hrsg.): Gestaltung und Management der digitalen Transformation. AKAD University Edition. Wiesbaden 2019, S. 221-241.
  • 2019  Grottke, M.; Cravotta, S.: Digitalization in German family firms–some preliminary insights. In: Journal of Evolutionary Studies in Business, Vol. 4, No. 1 (2019), S. 1-25.
  • 2019  Grottke, M.; Boll, F.; Cravotta, S.: Familienunternehmen 4.0. In: FuS - Zeitschrift für Familienunternehmen und Stiftungen. Recht, Management, Familie und Vermögen (2019).
  • 2018  Grottke, M.; Herde, G.; Schnurbus, J.: Teaching how to visualize Big Data from an Audience’s point of view – an interdisciplinary approach to adaptive learning and teaching systems. In: CORE meets eLAW 2017. Innovation in Higher Education Learning Spaces.
  • 2018  Grottke, M.: Fallen bei der Visualisierung von Big Data aus Praktikersicht. In: Herde, G.; Schnurbus, J. (Hrsg.): Digitalisierung: „no usual business anymore“. Berlin 2018, S. 51-64.
  • 2018  Grottke, M.; Diller, M: Kommentar zum Beitrag „Unternehmenstheorien in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und unternehmenstheoretische Ansätze von Dieter Schneider “von Ute Schmiel. In: Ideengeschichte der BWL. Wiesbaden 2018, S.191-197.
  • 2018  Grottke, M.; Cravotta, S.; König, A.: Neue Geschäftsmodelle für Familienunternehmen – Identifikation, Evaluation und Optimierung mit Hilfe von Lean Startup-Ansatz und Design Thinking (Teil II). In: FuS - Zeitschrift für Familienunternehmen und Stiftungen. Recht, Management, Familie und Vermögen, No. 1 (2018), S. 10-14.
  • 2018  Grottke, M.; de Brébisson, H.; Circa, C.; Eberhartinger, E.; Fasiello, R.; Krasodomska, J.: Philosophy of language and accounting. In: Accounting, Auditing & Accountability Journal, Vol. 31, No. 7 (2018), S. 1957-1980.
  • 2017  Cravotta, S.; Grottke, M. und König, A.: Neue Geschäftsmodelle für Familienunternehmen – Identifikation, Evaluation und Optimierung mit Hilfe von Lean Startup-Ansatz und Design Thinking (Teil I), in: FuS - Zeitschrift für Familienunternehmen und Stiftungen. Recht, Management, Familie und Vermögen 2017, Heft 12 .
  • 2017  Grottke, M.; Lorenz, J.: Tax consultants' incentives: A game-theoretic investigation into the behavior of tax consultants, taxpayers, and the tax authority in a setting of tax complexity. In: Passauer Diskussionspapiere- Betriebswirtschaftliche Reihe, No. B-30-17 (2017).
  • 2017  Grottke,M.; Obermeier, R.: Controlling in einer „Industrie 4.0 “–Neue Möglichkeiten und neue Grenzen für die Steuerung von Unternehmen. In: Schmalenbachs Zeitschrift für Betriebswirtschaftliche Forschung, Sonderheft: Betriebswirtschaftliche Aspekte von Industrie 4.0. Wiesbaden 2017, S. 111- 148.
  • 2017  Grottke, M.; Pelger, C.: Research diversity in accounting doctoral education: survey results from the German-speaking countries. In: Business Research, Vol. 10, No. 2 (2017), S. 307-336.
  • 2017  Grottke, M.; Wilke, B.; Obermaier, R.: Non-financial information as indicators for the value and price relevance of digitization innovations-an empirical investigation of German TecDAX firms. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Vol. 69, No. 3 (2017), S. 312-337.
  • 2016  Grottke, M.; v. Löffelmann, J.; Haendel, f., Späth, T.: Financial statement's disclosure in the electronic federal gazette and proprietary concerns. In: Revista de Ciências Empresariais e Jurídicas, Vol. 27 (2016), S. 127-176.
  • 2016  Grottke, M.; Späth, T.; Haendel, F.: Preparers' perceptions on the consequences of introducing IFRS for SMEs-evidence from German small and medium-sized entities. In: International Journal of Critical Accounting, Vol. 8, No. 3-4 (2016), S 195-226.
  • 2016  Grottke, M.; Kühne, D.: Insights from and challenges of experiments on tax complexity. A literature survey. In: Die Betriebswirtschaft, Vol. 76., No. 1 (2016), S. 21-63.
  • 2016  Grottke, M.; Kittl, M.: First the stick, then the carrot? A cross-country evaluation of the OECD's initiative against harmful tax competition. In: Passauer Diskussionspapiere-Betriebswirtschaftliche Reihe, No. B-21-16 (2016).
  • 2016  Grottke, M.; Obermaier, R.: Unternehmerische Herausforderungen bei Industrie 4.0-Projekten – Einsichten aus zwei Prozessstudien. In: Obermeier, R. (Hrsg.): Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe – Betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Herausforderungen.
  • 2016  Grottke, M.: Fraudulent Statements: Analyse von qualitativen Informationen im Geschäftsbericht – Ansätze zur Erkennung unzuverlässiger Informationen durch forensische und literaturwissenschaftliche Methoden. In: Hlavica, C.; Klapproth, U.; Hülsberg, F. M. (Hrsg.): Tax-Fraud und Forensic Accounting: Umgang mit Bilanzmanipulation, Korruption und Untreue. 2. Auflage. Wiesbaden 2016.
  • 2016  Grottke, M.; Pelger, C.: Kein schöner Land in dieser Zeit? Promotionsbedingungen in der deutschsprachigen
  • Rechnungslegungsforschung, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Vol. 68., No. 1 (2016), S. 53-85.
  • 2015  Grottke, M.; Diller, M.; Schildbach, T.: Vermögensteuer versus Ertragsteuer: Alternative Steuererhebungsinstrumente im Vergleich. In: Steuer und Wirtschaft, Vol. 92., No. 3 (2015), S. 222-236.
  • 2015  Grottke, M.; Pelger, C.: What about the future of the academy? – Some remarks on the looming colonization of doctoral education. In: Critical Perspectives on Accounting, Vol. 26, No. 2 (2015), S. 117-126.
  • 2015  Grottke, M.; Christen, D.; Landvoigt, M.: Rechnungslegungsbasierte Unternehmensbewertung unter Einbezug unstrukturierter Informationen – ein Markovkettenansatz. In: GoBD und Big Data. In: Degggendorfer Forum zur digitalen Datenanalyse e.V. (Hrsg.), Berlin 2015, S. 57-84.
  • 2015  Grottke, M.; Diller, M.; Lorenz, J.: Investitionsneutrale Besteuerung des ökonomischen Gewinns. In: WISt, No. 11 (2015), S. 606-612.
  • 2014  Grottke, M.; Gast, H.; Kittl, M.: Politische Kontrolle in der Gesetzgebung – Zur Rolle von Medien, Opposition, Interessengruppen und Regierungsmehrheit beim Steuervereinfachungsgesetz 2011 – eine Fallstudie. In: Zeitschrift für Gesetzgebung, Vol. 29., No. 1 (2014), S. 43-66.
  • 2014  Grottke, M.; Kühn, D.: Forensic Tax Accounting: Psychologisch-textanalytische Instrumente zur Identifikation von Tax Fraud. In: Themenheft Forensic Accounting, Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Vol. 66., No. 2, S. 158-174.
  • 2013  Grottke, M.; Kittl, M.: Komplexität im Steuerrecht: Zentrale politökonomische Theorien im Lichte einer empirischen Ursachenforschung mit Hilfe von Process Tracing. In: ORDO - Jahrbuch für die Ordnung in Wirtschaft und Gesellschaft, Vol. 64 (2013), S. 163-193.
  • 2013  Grottke, M.; Schosser, J.: Nutzengestützte Unternehmensbewertung – ein Abriss der jüngeren Forschungsliteratur. In: zfbf, Vol. 65., No. 6, S. 306-341.
  • 2013  Grottke, M.; Diller, M.; Schneider, G.: Komplexität steuerrechtlicher Normen – ein spieltheoretischer Erklärungsansatz. In: zfbf, Vol. 65., No. 3, S. 110-135.
  • 2013  Grottke, M.; Pelger, C.; Schmiedeberg, C.: Firm or faculty? - Evidence on characteristics of German-speaking accounting PhD students and their career preferences. In: Accounting Education: an international journal, Vol. 22, No. 1 (2013), S. 66-84.
  • 2013  Grottke, M.: Grundlagen der Besteuerung gemeinnütziger Vereine. In: Steuer und Studium 2013, Heft 9, S. 513-519.
  • 2013  Grottke, M.: Die Analyse und Prüfung des Lageberichts durch den Aufsichtsrat - praktische Hinweise für Aufsichtsratsmitglieder. In: Steuern und Bilanzen 2013, Heft 14, S. 539-544.
  • 2012  Grottke, M.: Die strukturale Lageberichtsanalyse als Bestandteil einer offenen, erweiterten Jahresabschlussanalyse. Dissertation, Berlin 2012.
  • 2012  Grottke, M., Höschele D.: E-DRS 27 – Was Lageberichtsersteller und Lageberichtsleser in Zukunft beim Konzernlagebericht erwarten. In: Steuern und Bilanzen 2012, Heft 10, S. 387-390.
  • 2012  Grottke, M.; Drehfahl, C.: Die Nutzung der Enforcementinstitution DPR für Zwecke der qualitativen Lageberichtsanalyse. In: Der Konzern 2012, Heft 6-7, S. 321-327.
  • 2012  Grottke, M.; Löffelmann, J.: Späth, T.; Händel, F.: Offenlegung im elektronischen Bundesanzeiger – konzeptionelle Überlegungen und empirische Wirkungen. In: Deutsches Steuerrecht 2012, Heft 2, S. 94-100.
  • 2011  Grottke, M.: Ordnungspolitische Wirkungen des elektronischen Bundesanzeigers und einer Einführung der internationalen Rechnungslegung für nicht kapitalmarktorientierte Unternehmen (IFRS for SMEs). In: Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, Vol. 60., No. 3, S. 285-314.
  • 2011  Grottke, M.: Fraudulent Statements: Analyse von Lageberichten – Ansätze zur Erkennung unzuverlässiger Informationen durch forensische und literaturwissenschaftliche Methoden, in: Hlavica, C.; Klapproth, U.; Hülsberg, F. M. (Hrsg.): Tax-Fraud und Forensic Accounting: Umgang mit Bilanzmanipulation, Korruption und Untreue. Wiesbaden 2011, S. 201-214.
  • 2011  Grottke, M.: Geheimhaltung und Unternehmenspublizität während der Finanzkrise – berechtigte und unberechtigte Grenzziehungen aus der Perspektive des öffentlichen Raums. In: Gräf, D.; Halft, S.; Schmöller, V. (Hrsg.): Privatheit – Formen und Funktionen. Passau 2011, S. 83-107.
  • 2011  Grottke, M.; Höschele, D.: Anwendungsempfehlungen zum IASB Practice Statement Management Commentary. In: Praxis der internationalen Rechnungslegung 2011, Heft 5, S. 125-131.
  • 2011  Grottke, M.; Kittl, M.: Komplexitätsabbau durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011? In: Steuern und Bilanzen 2011, Heft 21, S. 819-825.
  • 2011  Grottke, M.; Späth, T.; Haendel, F.: IFRS for SMEs – Vorteil oder Nachteil für den Mittelstand im internationalen Wettbewerb? In: Deutsches Steuerrecht 2011, Heft 50, S. 2422-2427.
  • 2011  Grottke, M. Schildbach, T.: IFRS for SMEs und andere Gefahren für den deutschen Mittelstand. In: Der Betrieb 2011, Heft 17, S. 945-953.
  • 2010  Grottke, M.; Diller, M.: Grenzen und Erweiterungsmöglichkeiten der Besteuerung nach dem ökonomischen Gewinn. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Vol. 80., No. 2 (2010), S. 123-146.
  • 2010  Grottke, M.; Diller, M.: Der Gesamtbewertungsgrundsatz der Funktionsverlagerungen - eine Analyse des Rechtsstands nach dem BMF- Schreiben vom 13.10.2010 - IV B 5-S 1341/08/10003. In: Steuern und Bilanzen 2010, Heft 12, S. 215-221.
  • 2010  Grottke, M.; Wiggert, E.-M.: Rezension zu: Palmes, Christina: Der Lagebericht – Grundfragen und Haftung. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis Vol. 63., No. 4 (2010), S. 450-452.
  • 2010  Grottke, M.; Höschele, D.: Die internationalen Stellungnahmen zum ED Management Commentary. In: Praxis der internationalen Rechnungslegung 2010, Heft 6, S. 149-156.
  • 2010  Grottke, M.; Haendel, F.: Operation gelungen – Mittelstand tot? – Eine Analyse der Anhangangaben der IFRS for SMEs auf mittelstandsschädliche Wirkungen. In: Deutsches Steuerrecht 2010, Heft 22, S. 1147-1153.
  • 2010  Grottke, M.; Haendel, F.: Rezension zu: Schön, Wolfgang: Rechnungslegung und Wettbewerbsschutz. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Vol. 62., No. 4, S. 463-466.
  • 2009  Grottke, M.: Die strukturale Textanalyse als bilanzanalytisches Instrument bei der Auswertung von Lageberichten. In: Die Betriebswirtschaft, Vol. 69., No.4, S. 463-477.
  • 2009  Grottke, M.: Der Solvenztest: (k)eine sinnvolle Alternative zur Kapitalerhaltung? Eine kritische Analyse. In: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, Vol. 9, No. 6 (2009), S. 353-362.
  • 2009  Grottke, M.: Kritik an der Kapitalerhaltung und synoptische Darstellung des aktuellen Stands der Reformvorschläge, In: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, Vol. 9., No. 5 (2009), S. 261-266.
  • 2009  Grottke, M.; Strobl, S.: Eine kritische Analyse des Exposure Draft Management Commentary mit Blick auf seine zentralen Zielsetzungen. In: IRZ – Zeitschrift für internationale Rechnungslegung 2009, Heft 11, S. 483-488.
  • 2009  Grottke, M.; Reckziegel, S.: Die Anwendung der neuen Verrechnungspreisvorschriften des § 1 AStG bei Kapitalgesellschaften. In: Steuer und Studium 2009, Heft 6, S. 268-280.
  • 2009  Grottke, M.; Schildbach, T.: Lehren aus der Subprime-Krise für Rechnungslegung und Corporate Governance. In: Haeseler, H. R.; Hörmann, F. (Hrsg.): Lexisnexis Rechnungslegung und Unternehmensführung in turbulenten Zeiten. Wien 2009, S. 107-126.
  • 2009  Grottke, M.: Rezension zu: Siebler, Ute: Internationalisierung der Rechnungslegung und deren Auswirkungen auf Handels- und Steuerbilanz nicht auf den geregelten Kapitalmarkt ausgerichteter Unternehmen. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Vol. 26.; No. 3 (2009), S. 232- 234.
  • 2009  Grottke, M.; Neumeier, A.: Rezension zu: Viebig, J; Poddig, T; Varmaz, A.: Equity Valuation, In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Vol. 61., No. 5 (2009), S. 544-546.
  • 2008  Grottke, M.; Krammer, S.: Was bringt der management approach des IFRS 8 den Jahresabschlussadressaten? – Eine kritische Analyse. In: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, Vol. 8, No.11 (2008), S. 670-679.
  • 2008  Grottke, M: Rezension zu: Moitzi, Bernhard: Fair Value Accounting und Anreizwirkungen. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Vol. 60, No. 1, S. 95-98.
  • 2007  Grottke, M.: Methodische Überlegungen zur Harmonisierung von Normen und Standards im Bereich der Rechnungslegung aus Sicht des Mittelstandes. In: Lethmate, P. et al. (Hrsg.): Management kleiner und mittlerer Unternehmen. Wiesbaden 2007, S. 673-694.
  • 2007  Grottke, M.; Diller, M.: Die Konzeption von Teilwert und gemeinem Wert - dargestellt am Beispiel des Wechsels vom Teilwert zum gemeinen Wert im Rahmen des SEStEG. In: Steuer und Studium 2007, Heft 1, S. 69-74.

Voll akkreditiert und von Studierenden prämiert

Wissenschaftsrat
ZFU Stempel
Systemakkerditierung
E-Learning Award 2022
Fernstudium Direkt Teilnehmer 22
WiWo Top 21
Infomaterial anfordern

Kostenloses Infomaterial anfordern

Untitled*
Untitled
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
This field is for validation purposes and should be left unchanged.