Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)

Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) - Bachelor online Studium - staatlich anerkannt

Gestalten Sie die Zukunft aktiv mit – vom Internet der Dinge bis zum autonomen Fahren.

Mit unserem Fernstudium „Elektro- und Informationstechnik – Bachelor of Engineering“ werden Sie zum Technik-Experten mit Antworten auf die Fragen der Zukunft. Denn Ingenieure im Bereich Elektro- und Informationstechnik sind stärker gesucht als je zuvor. Neue Technologien müssen umgesetzt und bestehende Systeme und Prozesse weiterentwickelt werden. Egal, ob Mobilität, Automatisierung der Industrie, Ressourcenschonung, Energieversorgungsysteme oder industrielle Steuerungstechnik: Als Ingenieur*in können Sie nach Abschluss dieses Bachelor Studiengangs so gut wie jedes Unternehmen bei der Digitalisierungsstrategie unterstützen. Durch Ihre fachübergreifenden Fähigkeiten schätzen Sie die technische und wirtschaftliche Machbarkeit von Projekten sicher ein. Sie arbeiten als fachspezifische Leitungs- und Führungskraft in Feldern wie Elektrizität, Informatik, Technologie, Instandhaltungsmanagement, Information & Automatisierung.


Als Experte für Elektro- und Informationstechnik sind Sie auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt und sichern sich so ausgezeichnete Einstellungschancen.

In den sieben Semestern durchlaufen Sie alle Grundlagenfächer der Elektro- und Informationstechnologie und spezialisieren sich später im Vertiefungsstudium. Ihr Studienfeld umfasst unter anderem Informatik, Programmiersprachen, Steuerungstechnik und Regelungstechnik. Dies eröffnet Ihnen viele Beschäftigungsfelder:

  • Elektro-, Elektronik- und Automobilindustrie
  • Telekommunikationsanbieter
  • Energiewirtschaft
  • Entwicklung, Konstruktion, Erprobung von neuen Teilen, Maschinen, Anlagen oder Herstellungsverfahren im Maschinen- und Anlagenbau
  • Verkehrstechnik
  • Medizintechnik
  • Produktion
  • Qualitätsmanagement
  • Inbetriebnahme
  • Fachspezifischer Vertrieb und Marketing

Mit dem Bachelor Fernstudium Elektro- und Informationstechnik erarbeiten Sie sich perfekte Karriereaussichten: Die Energiewende, Smart Home Anwendungen und alle anderen Unternehmensbereiche mit digitaler Informationsübermittlung brauchen dringend gut ausgebildete Fachkräfte – und die Digitale Transformation steht gerade erst am Anfang.

Sie haben bereits einen Technikerabschluss als staatlich gepr. Techniker/in Elektrotechnik, Mechatronik oder Maschinen(bau)technik? Dann können Sie sich bis zu 65 ECTS anrechnen lassen.
Mehr Informationen zur genauen Anrechnung je nach Abschluss und Bundesland finden Sie hier.

Kurzübersicht

  • Abschluss / Credits

    Bachelor of Engineering (B. Eng.)
    210 ECTS (ZFU Zul.-Nr. 143611c)

    Die Akkreditierung des Studiengangs Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) erfolgte durch das interne Akkreditierungsverfahren der AKAD University zur Verleihung des Siegels des Akkreditierungsrates.
    Der Studiengang ist zudem von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.

  • Studienmodell

    100% online Fernstudium
    inkl. Prüfungen

  • Studiengebühren

    Ab 219,– Euro im Monat
    (abhängig vom Studienmodell)

  • Studiendauer

    Regelstudienzeit: 42 Monate
    Verschiedene Zeitmodelle möglich
    Studienstart jederzeit möglich

  • Infomaterial anfordern
  • One2One Beratung
  • Online Infoveranstaltung

Karriereperspektiven

Sie beherrschen Hard- und Softwarethemen sicher. Besonders mit unseren beiden Spezialisierungen Kommunikations- bzw. Automatisierungstechnik sind Sie extrem gefragte Fachkraft der boomenden Elektro- und Informationsbranche. Ihre Wissensbasis in allen Bereichen der Elektro- und Informationstechnik ist breitgefächert, was Sie zum flexiblen Allrounder auch außerhalb Ihrer gewählten Spezialisierung macht. Durch Ihre fachübergreifenden Fähigkeiten schätzen Sie die technische und wirtschaftliche Machbarkeit von Projekten sicher ein.

Sie arbeiten als fachspezifische Leitungs- und Führungskraft in Feldern wie Elektrizität, Informatik, Smart Home, Technologie, Information & Automatisierung. Ihre Einsatzbereiche sind:

  • Elektro-, Elektronik- und Automobilindustrie
  • Telekommunikationsanbieter
  • Energiewirtschaft
  • Entwicklung, Konstruktion, Erprobung von neuen Teilen, Maschinen, Anlagen oder Herstellungsverfahren im Maschinen- und Anlagenbau
  • Verkehrstechnik
  • Medizintechnik
  • Produktion
  • Inbetriebnahme
  • Qualitätsmanagement
  • Fachspezifischer Vertrieb und Marketing

Semesterübersicht

In sieben aufeinander aufbauenden Leistungssemestern durchlaufen Sie alle relevanten Wissensbereiche der Elektro- und Informationstechnologie. Sie starten im ersten Studienabschnitt mit ingenieurtechnischem Grundlagenwissen und Fachenglisch, das Sie sich fortschrittlich über Web Based Trainings aneignen.

Der zweite Studienabschnitt widmet sich verstärkt weiteren Technologiethemen, die Sie in einer Gruppenprojektarbeit und in anwendungsorientierter Laborarbeit auch bereits selbstständig bearbeiten – das Highlight dieses Studiengangs. Mit Fachwissen und Methodenkompetenz lösen Sie die gestellten betriebspraktischen Aufgabenstellungen.

Im dritten Studienabschnitt wählen Sie aus acht verschiedenen Spezialisierungsgebieten Ihre bevorzugte Vertiefung.

Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Semester 5
Semester 6 (Spezialisierung)
Semester 7 (Spezialisierung)
Ihre Seminarveranstaltungen

Studiengebühren

Stretchvariante 72 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 72 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 6 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Standardvariante 54 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 54 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 12 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Sprintvariante 42 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 42 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 24 Monate
  • Einmalige Prüfungsgebühren 960 €

Zulassungsvoraussetzungen

Um den Studiengang Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg).

Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse (z.B. als „Staatlich gepr. Techniker/-in“) oder die HWK- und IHK-Fortbildungsabschlüsse (z.B. als Handwerksmeister/- in, Gepr. Betriebswirt/-in, Gepr. Technischer Betriebswirt/-in, Gepr. Fachwirt/-in, Gepr. Industriemeister/-in usw.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zu einem Studium.

Empfohlene Vorkenntnisse: Englisch auf Niveaustufe B2; sichere Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung. Zudem sind grundlegende PC-Anwendungskenntnisse empfehlenswert.

Für weitere Informationen zu den vielfältigen Zulassungs- und Anrechnungsmöglichkeiten können Sie sich jederzeit gerne an die AKAD-Studienberatung wenden.

Sie haben bereits einen Technikerabschluss als staatlich gepr. Techniker/in Elektrotechnik, Mechatronik oder Maschinen(bau)technik? Dann können Sie sich bis zu 65 ECTS anrechnen lassen.
Mehr Informationen zur genauen Anrechnung je nach Abschluss und Bundesland finden Sie hier.

Anrechnung

Grundsätzlich ist auf die Studiendauer die Anrechnung von  

  • einschlägigen Teilen bundesweit anerkannter Fachschulabschlüsse,
  • einschlägigen Teilen aus staatlich anerkannten Aufstiegsfortbildungen der Industrie- und Handelskammer,
  • Prüfungsleistungen aus Studiengängen anderer Hochschulen

möglich, soweit diese in Art, Inhalt und Umfang den Modulen des Studienganges der AKAD University entsprechen.

Studienberatung
Dirk Wehrle

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr

Studienberatung
Dirk Wehrle

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr

Geprüfte Qualität

Kostenloses Infomaterial anfordern

Über 66.000 erfolgreiche Absolventen vertrauen auf qualifizierte Weiterbildung mit AKAD seit über 60 Jahren

  • Detaillierte Studieninhalte & Modulübersicht
  • Kosten & Finanzierungsmöglichkeiten
  • Bewerbung & Karriereperspektiven

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld