Marketing und Vertriebsmanagement

Fernstudium E-Commerce

E-Commerce – Ihr Schlüssel zum Erfolg im Online-Handel

Online Marketing (B.A.)
Abschluss
Bachelor of Arts
Studienmodell
100% online Fernstudium inkl. Prüfungen
ZFU
177318c
Akkreditierung
Staatlich anerkanntes Studium, akkreditiert und zugelassen. AR-Siegel, zertifiziert durch ZFU.
Dauer
36 bis 72 Monate
Studiengebühr ab
€219 /mtl.

Seit einigen Jahrzehnten verzeichnet der E-Commerce ein konstantes jährliches Wachstum, das Fachkräften eine enorme Bandbreite an Beschäftigungsmöglichkeiten bietet. In nahezu jeder Branche nutzen Unternehmen Web-Plattformen und Online-Shops, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu vertreiben oder neue Kundschaft zu gewinnen.

Mit einem E-Commerce Studium bereiten Sie sich auf die Anforderungen des digitalen Handels vor. Der Bachelorstudiengang e-commerce kombiniert Perspektiven der Betriebswirtschaft, des Marketings und der Technik zu einem interdisziplinären Studium. Mit diesen Kompetenzen können Sie Unternehmen gezielt dabei unterstützen, ihren Erfolg online auszubauen.

Berufliche Perspektiven im E-Commerce

 

Fachkräfte im E-Commerce arbeiten an der Schnittstelle zwischen Informatik, Betriebswirtschaftslehre und Online Marketing mit vielfältigen Einsatzbereichen. Als E-Commerce-Manager:in betreiben und optimieren Sie Online-Shops und erschließen neue Märkte und Geschäftsfelder – national sowie international. Sie werten die Performance von Webseiten aus und erarbeiten daraus Maßnahmen im digitalen Marketing.

Nahezu kein erfolgreiches Unternehmen kann sich heute noch dem Einfluss des Digital Business entziehen. Mit einem abgeschlossenen E-Commerce Studium eröffnen sich Ihnen Karrierechancen sowohl in kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch in Konzernen. Mögliche Berufsfelder sind etwa:

Digital Marketing & Social Media
  • E-Commerce-Manager:in
  • Online-Marketing-Manager:in
  • (Technische:r) Produktmanager:in
  • UX-Designer:in E-Commerce
  • Web-Analyst:in E-Commerce
  • Dabei können diese und ähnliche Tätigkeiten zu ihrem Aufgabenspektrum gehören:
  • Unterstützung von Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle
  • Tätigkeit in der Personalentwicklung zur Entwicklung digitaler Kompetenzen
  • Transformation der Unternehmens-Kommunikation mit digitalen Medien
  • Beratung
Gruppe von Student:innen arbeitet gemeinsam an einem Projekt in der Bibliothek.

Mit Online Marketing (B.A.) zum Bachelor im E-Commerce

Ein Studium im Online Marketing legt den Grundstein für das Verständnis der psychologischen, strategischen und kreativen Aspekte von E-Commerce. Es vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, um Zielgruppen zu identifizieren, Marken zu positionieren und Marketingstrategien zu entwickeln, die die Kundschaft ansprechen und binden.

Sie lernen, wie Online-Marketing-Tools und -Komponenten wie Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) aber auch Social-Media-Marketing, Content-Marketing oder E-Mail-Marketing eingesetzt werden, um effektive Marketingstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Sie bekommen ein Verständnis für User Experience (UX) und Conversion-Optimierung, um sicherzustellen, dass eine Webseite ansprechend und benutzerfreundlich gestaltet ist und Besucher:innen zu Käufer:innen werden.

Diese Kompetenzen erlangen Sie mit der Vertiefung E-Commerce im Fernstudium

Je nach Zielsetzung sowie beruflichen und persönlichen Interessen wählen Sie in Ihrem Studium aus neun Vertiefungsrichtungen Ihre individuellen Schwerpunkte.

Digital Services

Sie erhalten ein umfassendes Verständnis für digitale Dienstleistungen. Sie lernen die Veränderungen in Geschäftsmodellen durch Digitalisierung zu analysieren und Marketinginstrumente anzupassen. Der Fokus liegt auf Social Media Kommunikation, Mobile Marketing, Co-Produktion von Dienstleistungen, Service-Value-Optimierung und Smart Engineering. Zudem werden Front- und Back-End Services sowie API-basierte Wertschöpfungsnetzwerke behandelt sowie der Einsatz von Künstlicher Intelligenz diskutiert.

  • Geschäftsmodelle mit E-Services
  • Dienstleistungsmanagement und Social Media
  • Mobile Marketing für E-Services
  • Management der Kundenintegration bei E-Services
  • Service-Value und Service Engineering für E-Services
  • Entwicklungen bei Digital Front-End Services
  • Darstellungs- und Lokalisierungstechnologien
  • Nutzererlebnisse
  • Digitale Wertschöpfungssysteme auf Basis von APIs
Eine Person nutzt ein Tablet für Fernstudium
Drei Frauen sitzen mit Laptops an einem Tisch.

Digital Business

In dieser Spezialisierung eignen Sie sich Kompetenzen in Bereichen digitale Kollaboration, Crowdansätze und Plattformnutzungen an und werde in die Lage versetzt, digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln, mit denen Sie einen erfolgreichen Onlinehandel führen können. Wichtige Studieninhalte sind etwa:

  • Generierung und Entwicklung von Geschäftsmodellen
  • Business Model Generation
  • Das Konzept des Lean Start-ups
  • Grundlagen der digitalen Kollaboration
  • Die Crowd als Kollaborationsbasis
  • Die Plattform-Revolution
  • Transformationale Produkte