Pflegemanagement (B.A.)

Pflegemanagement (B.A.)

Pflegemanagement: Studierbar ab 01.03.2022. Nah am Menschen und mit Blick auf die Zahlen.

Jetzt informieren in der Online Sprechstunde

 

Menschlich und fachkompetent  
Mit dem Studiengang Pflegemanagement verbinden Sie das praktische Know-how der Pflege mit umfassender kaufmännischer Sachkenntnis. Somit können Sie sich als ganzheitliche Fach- oder Führungskraft den anspruchsvollen Schnittstellenaufgaben stellen. 

Viele Türen stehen Ihnen offen 
Sie sind vielseitig einsetzbar nach Ihrem Studium: Von stationären Einrichtungen wie Krankenhäusern und Altenheimen bis zu ambulanten Pflegediensten sowie in der angewandten Pflegewissenschaft, im Gesundheitsamt oder der Suchtberatung sind Sie bestens aufgehoben.  
 
Ein Studium mit Zukunft  
Es gibt wenige Bereiche, die eine so hohe Nachfrage nach qualifizierten Fach- und Führungskräften bieten wie der Pflegebereich. Hier können Sie punkten und profitieren dabei enorm von den zukunftsweisenden Changefaktoren wie der fortschreitenden Digitalisierung und dem demografischen Wandel. 

FAQs

Um den Studiengang Pflegemanagement (B. A.) belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach 

dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg). Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse oder IHK-Fortbildungsabschlüsse in Kombination mit einem Beratungsgespräch zum Studium. Für weitere Informationen zu den vielfältigen Zulassungs- und Anrechnungsmöglichkeiten können Sie sich jederzeit gerne an die AKAD-Studienberatung wenden.

Der generalistische Ansatz des Studiengangs Pflegewissenschaft ermöglicht Ihnen eine breite Palette an Schritten in Ihrer Karrierelaufbahn:  

  • Einrichtungsleitung 
  • Geschäftsleitung 
  • Stationsleitung 
  • Verwaltungsleitung 
  • Pflegedienstleitung 
  • Beratung 

Neben medizinischen und ethischen Grundlagen sowie Aspekten des Gesundheitswesens wie der Rehabilitation und Gesundheitsförderung erlangen Sie auch wirtschaftliche Kompetenzen. Von BWL über Buchführung bis zu Finanzierung und Investition erweitern Sie stetig Ihr Skillset. Auch Themen wie Projektmanagement und Personalmanagement machen Sie später zu einer qualifizierten Fach- und Führungskraft. 

Kurzübersicht

  • Abschluss / Credits

    Bachelor of Arts (B. A.)
    180 ECTS (ZFU Zul.-Nr. 1130721c für 180 ECTS)

    Der Studiengang befindet sich derzeit noch in der Akkreditierung. Der Studiengang ist bereits von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.

  • Studienmodell

    100% online Fernstudium (zumindest in der Coronazeit)
    inkl. Prüfungen

  • Studiengebühren

    Ab 199 € monatliche Studiengebühr
    (abhängig vom gewählten Zahlungsmodell)

  • Studiendauer

    Regelstudienzeit: 36 Monate
    Verschiedene Zeitmodelle möglich
    Studienstart ab 03/2022

  • Infomaterial anfordern
  • One2One Beratung
  • Online Infoveranstaltung

Karriereperspektiven

Dieser Studiengang ist für alle, deren Stellen aufgrund der Lage auf dem Arbeitsmarkt abgebaut werden oder die sich umschulen möchten/müssen, in ihrer vorherigen Tätigkeit aber schon wirtschaftliche Grundkenntnisse erlangen konnten. Sie sind Manager oder Buchhalter und möchten in der stark wachsenden Pflegebranche unterkommen. Es braucht Menschen mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen in der immer wichtiger werdenden Pflegebranche. Dieser Studiengang eignet sich aber auch für Sie, wenn Sie Vorkenntnisse aus der Pflege mitbringen, sich aber in eine höhere Qualifikation weiterbilden möchten.

Semesterübersicht

In sechs aufeinander folgenden Leistungssemestern behandeln Sie alle relevanten Bereiche der Pflege und des Managements. Dazu gehören neben den anfänglichen Grundlagen des Wirtschaftens auch die Humanwissenschaften und die Ethik. Wenn Sie die Grundlagen des Gesundheitswesens sowie Geschäftsprozessmanagement erarbeitet haben, spezialisieren Sie sich im 5. und 6. Semester. Hierzu wählen Sie aus fünf möglichen Bereichen die zwei Vertiefungsrichtungen aus, die Sie am meisten interessieren. So schärfen Sie Ihr Profil effektiv und sichern sich noch größere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Mit dem Abschluss der Bachelorarbeit sind Sie als topausgebildete Fach- und Führungskraft in der Pflege einsetzbar. 

Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Semester 5
Semester 6
Wählen Sie im 5. und 6. Semester jeweils eine aus 7 Vertiefungen.

Studiengebühren

Stretchvariante 72 Monate

  • Studienbeginn 01.03.2022
  • Studiendauer 72 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 6 Monate

Standardvariante 48 Monate

  • Studienbeginn 01.03.2022
  • Studiendauer 48 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 12 Monate

Sprintvariante 36 Monate

  • Studienbeginn 01.03.2022
  • Studiendauer 36 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 24 Monate

Zulassungsvoraussetzungen

Um den Studiengang Pflegemanagement B.A. belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg).

Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse (z. B. zum/zur „Staatlich anerkannten Erzieher/in“, „Staatlich anerkannten Heilpädagogen/-in“, „Staatlich gepr. Betriebswirt/-in“ etc.) oder anerkannte Fortbildungsabschlüsse (z. B. zum/zur „Gepr. Betriebswirt/-in IHK“, „Gepr. Fachwirt/-in IHK“ aller Fachrichtungen, „Gepr. Fachkauffrau/-mann IHK“ etc.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zum Studium.

Haben Sie keine anerkannte Aufstiegsfortbildung (Fortbildungs- oder Fachschulabschluss) absolviert, können aber dafür eine 2-jährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung im Sozialwesen vorweisen, besteht die Möglichkeit, die HZB durch eine Hochschuleignungsprüfung zu erwerben.

Unsere Studienberatung hilft Ihnen bei Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch weiter und unterstützt Sie bei der Einordnung Ihrer Vorkenntnisse und kennt bei Bedarf auch Möglichkeiten zur Auffrischung vorhandenen Wissens.

Anrechnung

Grundsätzlich ist auf die Studiendauer die Anrechnung von  

  • einschlägigen Teilen bundesweit anerkannter Fachschulabschlüsse, z.B. bei „Staatlich anerkannte Erzieherin“ bzw. „Staatlich anerkannter Erzieher“ oder „Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin“ bzw. „Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger“,
  • einschlägigen Teilen aus staatlich anerkannten Aufstiegsfortbildungen der Industrie- und Handelskammer, z.B. bei Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK,  
  • Prüfungsleistungen aus Studiengängen anderer Hochschulen

möglich, soweit diese in Art, Inhalt und Umfang den Modulen des Studienganges Soziale Arbeit der AKAD University entsprechen.

Studienberatung
Ines Wiedmann

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Studienberatung
Ines Wiedmann

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Geprüfte Qualität

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

Kostenloses Infomaterial anfordern

Über 66.000 erfolgreiche Absolventen vertrauen auf qualifizierte Weiterbildung mit AKAD seit über 60 Jahren

  • Detaillierte Studieninhalte & Modulübersicht
  • Kosten & Finanzierungsmöglichkeiten
  • Bewerbung & Karriereperspektiven

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld