Digital Marketing und Social Media (B.A.)

Digital Marketing und Social Media (B.A.) - Online Marketing Bachelor Studium

DATEN GESTALTEN UNSERE WELT – MIT DIGITAL MARKETING UND SOCIAL MEDIA DIE DIGITALISIERUNG PROFESSIONELL NUTZEN


Sie interessieren sich für Digital Marketing und wollen wissen, wie Sie ein Unternehmen bestmöglich online vertreten? – Das AKAD Fernstudium Digital Marketing und Social Media bereitet Sie optimal auf Ihre Karriere im Online Marketing vor!

Es gibt kaum ein Feld der Wirtschaft und des privaten Lebens, das noch ohne Digitalisierung auskäme. Vor allem im Marketing eröffnen sich dadurch neue Gestaltungsmöglichkeiten. Um die Chancen der Digitalisierung für das Marketing professionell zu nutzen sowie die diversen, spezifischen Online-Kanäle einzusetzen (oder neue zu kreieren), ist aktuelles Fachwissen über Technologien und neue Entwicklungen im Marketing wichtig.


Gestalten Sie erfolgreich Konzepte und Kampagnen und stellen Sie mit dem Studiengang Digital Marketing und Social Media Ihr persönliches Interesse an Marketing 4.0, Web-Business und digitalen Services auf eine professionelle, karrierefördernde Basis.

Der Bereich Digital Marketing und Social Media zählt zu den am schnellsten wachsenden Feldern mit spannenden Berufschancen. Dort sind Spezialisten gefragt, die digitales Marketing benutzerorientiert umsetzen und dafür interdisziplinäres Wissen aus Wirtschaft, Marketing, E-Commerce, Usability etc. mit innovativem Denken verbinden.


IHRE PERSPEKTIVEN

Der erfolgreiche Abschluss des Studiengangs befähigt Sie zur praktischen Durchführung sämtlicher Digital Marketing-Aufgaben. Durch Ihre Fach-, Methoden- sowie Medienkompetenz entwickeln und betreuen Sie innovative Social Media Konzepte.

Sie analysieren Aufgabenstellungen strategisch und setzen versiert sämtliche Möglichkeiten digitalen Marketings ein. Dabei kommt auch Ihr neu erworbenes Wissen aus den Bereichen Digitale Transformation, Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik zum Einsatz.

Sie sind damit bestens qualifiziert für:

  • Steuerung von aktuellen und zukünftigen Prozessen digitalen Marketings in Unternehmen
  • Projektleitung und Entwicklung innovativer Marketingprozesse
  • Operatives und strategisches Management an der Schnittstelle von Marketing und Geschäftsleitung
  • Beratungstätigkeiten in Social Media Projekten
  • Selbstständigkeit im Bereich Digital Marketing und Social Media


3 starke Gründe für das AKAD Fernstudium Digital Marketing und Social Media

  • Sie erwerben hochwertiges und praxisorientiertes Digitalmarketing und Socia-Media Wissen
  • Ausbildung zur Fach- und Führungskraft als zentraler Baustein Ihrer Karriere
  • Flexibel, individuell und noch effizienter studieren mit dem digitalen Studium bei AKAD


Werden Sie zum begeehrten Digitalmarketing-Profi und nutzen Sie Ihre exzellente Karrieremöglichkeiten im Onlinemarketing mit AKAD.

Kurzübersicht

  • Abschluss / Credits

    Bachelor of Arts (B. A.)
    180 ECTS (ZFU Zul.-Nr. 177318c)

    Von ACQUIN akkreditiert und staatlich anerkannt

  • Studienmodell

    100% online Fernstudium
    inkl. Prüfungen

  • Studiengebühren

    Ab 209,– Euro im Monat
    (abhängig vom Studienmodell)

  • Studiendauer

    Regelstudienzeit: 36 Monate
    Verschiedene Zeitmodelle möglich
    Studienstart jederzeit möglich

  • Infomaterial anfordern
  • One2One Beratung
  • Online Infoveranstaltung

Karriereperspektiven

Sie sind digitalaffin und streben eine Karriere im Bereich Marketing an? Dann stellen Sie sich den Herausforderungen und ergreifen Sie die Chance, die Ihnen die Digitalisierung bietet. Als Absolvent des AKAD-Studiengangs steuern Sie Ihr Unternehmen erfolgreich durch die aktuellen und zukünftigen Veränderungsprozesse des digitalen Marketings.

Als Projektmitarbeiter oder -leiter entwickeln Sie innovative Marketingkonzepte. Sie erweitern und etablieren diese im digitalen Umfeld und im Bereich Social Media. Darüber hinaus übernehmen Sie operative sowie strategische Aufgaben und fungieren als Schnittstelle zwischen Marketing und Geschäftsleitung. Auch eine Beratungstätigkeit bei Projekten im Social Media Bereich ist denkbar – sowohl im Angestelltenverhältnis als auch auf selbstständiger Basis.

Einstiegsmöglichkeiten:

Online Marketing Manager/in

Als Online Marketing Manager/in sind Sie der gefragte Experte in allen Belangen des Marketings auf digitaler Ebene. Sie organisieren und überwachen allerlei Marketingstrategien und -maßnahmen; hierunter fallen beispielsweise die Konzeptionierung von Kampagnen, die Überwachung von jeglichen Channels und Accounts, die Erstellung von qualitativem Content und die Durchführung und Umsetzung von Wettbewerbsanalysen – Ihr Aufgabengebiet ist breit gefächert, daher sind Sie in allen Bereichen des Online Marketings einsetzbar!

Social Media Manager/in

Als Social Media Manager/in sind Sie der Ansprechpartner für die Unternehmenskommunikation in den sozialen Netzwerken. Sie repräsentieren das Unternehmen, indem Sie Neuigkeiten und Einsichten veröffentlichen, auf Anfragen reagieren und die Kampagnen überwachen und dementsprechend anpassen – bei jeglichen Fragen rund um die Sozialen Medien und die Vermarktung eines Produkts beziehungsweise Unternehmens sind Sie der/die richtige Ansprechpartner/in!

SEM Manager/in

Als SEM Manager/in, oder auch Suchmaschinen Manager/in, sind Sie zuständig für alle Belange des Suchmaschinenmarketings. Sie entwickeln und steuern Kampagnen für die Suchmaschinenwerbung, optimieren Websites und überwachen die Besuchereingänge, aber auch die Verwaltung von Konten und Budgets fällt in Ihr alltägliches Aufgabengebiet – Sie sind der/die Spezialist/in für die optimale Webpräsenz eines Unternehmens.

Semesterübersicht

Ihr Fernstudium Digital Marketing und Social Media erstreckt sich über sechs Leistungssemester (180 ECTS), die sich auf drei aufeinander aufbauende Abschnitte verteilen. Die Module bestehen dabei aus Pflicht- und Wahlveranstaltungen:

  • Erster Studienabschnitt
    Gleich zu Beginn starten Sie mit einem praxisorientierten Modul zur Digitalen Transformation. Außerdem erwerben Sie fundiertes Basiswissen in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Marketingmanagement, Datenbanken, Wirtschaftsmathematik, Personalmanagement sowie Usability. Aber auch Schlüsselqualifikationen wie Selbstmanagement und wissenschaftliches Arbeiten stehen auf Ihrem Studienplan.
  • Zweiter Studienabschnitt
    Anschließend werden die erworbenen Kenntnisse in weiteren Modulen in Hinblick auf das digitale Marketing vertieft und durch die Bereiche Online Marketing sowie E-Business erweitert. Zudem finden sich Module aus den Bereichen Organisation, IT, Statistik und Englisch.
  • Dritter Studienabschnitt
    Im letzten Studienabschnitt wählen Sie zwei aus fünf Vertiefungsrichtungen und spezialisieren sich so auf Ihrem Wunschgebiet. In einer ausführlichen Projektarbeit dokumentieren Sie eine Aufgabenstellung und deren Lösung in einer schriftlichen Ausarbeitung. So sind Sie optimal für Ihren Abschluss vorbereitet.
  • Abschlussarbeit
    Sie beenden Ihr Studium mit der eigenständigen Anfertigung einer Bachelorarbeit. Darin analysieren Sie unter wissenschaftlichen Aspekten eine themenrelevante Frage zu Ihrem Studieninhalt.
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Semester 5 und 6 (Spezialisierung)

Studiengebühren

Stretchvariante 72 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 72 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 6 Monate

Standardvariante 48 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 48 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 12 Monate

Sprintvariante 36 Monate

  • Studienbeginn jederzeit
  • Studiendauer 36 Monate
  • Kostenlose Verlängerung 24 Monate

Zulassungsvoraussetzungen

Um den Studiengang Digital Marketing und Social Media (B.A.) belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg).

Alternativ berechtigen auch Fachschulabschlüsse zum/zur „Staatlich gepr. Betriebswirt/-in“, „Staatlich gepr. Techniker/-in“ etc. oder die HWK- und IHK-Fortbildungsabschlüsse (z. B. Betriebswirt/-in HWK, Gepr. Handelsfachwirt/-in IHK, Gepr. Fachwirt/-in für Marketing IHK, IT Operative Professionals IHK, Gepr. Wirtschaftsinformatiker/-in IHK, Gepr. Betriebswirt/-in IHK etc.) und sonstige Weiterbildungsabschlüsse (z. B. bestimmte VWA-Abschlüsse, diplomierte/-r Sparkassenbetriebswirt/-in etc.) in Kombination mit einem Beratungsgespräch zum Studium.

Empfohlene Vorkenntnisse: Englisch auf Niveaustufe B2, Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung.

Für weitere Informationen zu den vielfältigen Zulassungsmöglichkeiten können Sie sich jederzeit gerne an die AKAD-Studienberatung wenden.

Anrechnung

Grundsätzlich ist auf die Studiendauer die Anrechnung von  

  • einschlägigen Teilen bundesweit anerkannter Fachschulabschlüsse,
  • einschlägigen Teilen aus staatlich anerkannten Aufstiegsfortbildungen der Industrie- und Handelskammer,
  • Prüfungsleistungen aus Studiengängen anderer Hochschulen

möglich, soweit diese in Art, Inhalt und Umfang den Modulen des Studienganges der AKAD University entsprechen.

Studienberatung
Ines Wiedmann

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Studienberatung
Ines Wiedmann

* Pflichtfeld

Erreichbar Montag – Freitag von 8 – 19 Uhr und Samstag von 8 – 16 Uhr
Whatsapp - Erreichbar nur Montag – Freitag von 8 – 18 Uhr

Geprüfte Qualität

Das Digital Marketing Studium - Ihr dynamisches Karriere-Sprungbrett!

Die Digitalisierung hat heute alle Bereiche unseres Lebens revolutioniert, wobei sich auch für das Marketing von Produkten und Dienstleistungen gänzlich neue Möglichkeiten und Gestaltungsprinzipien ergeben. So zählt der Bereich des Digitalen Marketing gemeinsam mit Social Media Marketing zu jenen schnell wachsenden Geschäftsfeldern, welche die Bereiche Digitale Transformation, Online-Marketing und E-Commerce miteinander verbinden. Vor diesem Hintergrund eröffnet ein Online-Marketing Studium (z.B. ein Digital Marketing Studiengang mit Bachelor-Abschluss) ungeahnte Karriere-Möglichkeiten.

Was versteht man unter Digital Marketing?

Der Begriff des Digitalen Marketing - in der Literatur auch als Online-Marketing bezeichnet - umfasst gezielte planerische Aktivitäten sowie den strategischen Launch ganzer Bündel von Werbe- und Marketingmaßnahmen, welche dazu dienen, bei Zielkunden  den Bedarf an vom eigenen Unternehmen hergestellten Produkten bzw. Dienstleistungen zu wecken. Derart ganzheitliche Marketingkonzepte, welche durch präzise Zielgruppenanalysen ganz auf die Customer-Journey der Zielgruppe zugeschnitten sind, werden auch als Marketing-Kampagnen bezeichnet. Deren Zielsetzung besteht vor allem darin, für den betreffenden Webauftritt bzw. für den mit moderner Webtechnologie ausgestatteten Online-Shop möglichst viele Besucher anzulocken, die das Angebot auf den einzelnen Webseiten ausgiebig studieren und idealerweise sofort ausgiebige Käufe tätigen. So ist nicht nur für ausgiebigen Traffic auf der Webseite des Anbieters gesorgt, es werden auch die Conversions spürbar erhöht.

Als Sekundärziel einer Werbekampagne kann angestrebt werden, die gewonnenen Neukunden nach und nach zu treuen Fans des Unternehmens und seiner Marken zu machen, indem Unternehmen über eine intensive Onlinekommunikation in Sozialen Medien die allgemeine Meinungsbildung positiv beeinflussen, ohne dabei übertrieben werblich zu wirken. Trends und Vorlieben der Zielgruppe werden auf diese Weise rasch erkannt, Kritiken können mit logischer Argumentation wirksam entkräftet werden.

Warum sollte man ein Digital Marketing Studium absolvieren?

Online Medien gewinnen im E-Business immer mehr an Bedeutung, denn Untersuchungen belegen, dass Nutzer vor einer Kaufentscheidung meist im Netz mittels digitaler Suchdienste nach gewünschten Produkten Ausschau halten. Suchmaschinen wie Google und Co. wurden dadurch zu effektiven Online-Marketingplattformen gehyped und die Methoden des Suchmaschinen Marketing, insbesondere der Suchmaschinenoptimierung und des Suchmaschinen Advertising, mutierten zu erfolgversprechenden Strategien, um in den Ergebnissen von Suchanfragen mit seinem Angebot vorne aufzuscheinen und entsprechende Conversions zu erzielen.

Um nun den stetig steigenden Konkurrenz- und Kostendruck in der Wirtschaft für eigene Karrierepläne nutzen zu können, sollten kommunikationsstarke und vertriebsaffine Persönlichkeiten in Erwägung ziehen, Digital Marketing zu studieren. Denn Unternehmer benötigen heutzutage dringend in neuen Technologien des Marketing sowie modernen Vermarktungsmethoden bestens ausgebildete Fachkräfte, welche die spezifischen Kanäle der viralen Onlinekommunikation kennen und wissen, wie man ein Unternehmen und seine Marken im Internet nach außen hin optimal präsentiert. Auf diese Weise kann nach und nach Vertrauen bei Zielkunden aufgebaut, durch maßgeschneiderte Zielgruppenanalysen können Vorlieben und Wünsche von Kunden in Erfahrung gebracht werden. Derartige Studieninhalte werden in einem Online Marketing Studium - z.B. einem Digital-Marketing Studium mit Bachelor-Abschluss - praxisnah und transparent vermittelt.

Berufliche Perspektiven eines Hochschulabschlusses in Digital Marketing

Der erfolgreiche Abschluss im Studiengang "Digitales Marketing" durch die abschließende Bachelorarbeit dient grundsätzlich als Nachweis der Fähigkeit zur fachlich und methodisch korrekten Umsetzung der Aufgaben im Online-Marketing. So können die im Rahmen eines Marketing-Studiums erworbenen Kenntnisse in den Berufs- bzw. Wissensgebieten Betriebswirtschaftslehre, IT/Wirtschaftsinformatik und Digitalisierung einen gewaltigen Schub für die berufliche Karriere bedeuten. Durch ihre ausgeprägten Kompetenzen im Umgang mit Neuen Medien und Sozialen Netzwerken entwickeln Absolventen eines Marketing-Hochschulstudiums für ihre Arbeitgeber nicht nur zielgruppenspezifische Marketingkampagnen, sondern planen, optimieren und betreuen auch innovative Social Media Projekte. Anfallende Aufgabenstellungen werden softwareunterstützt analysiert und unter Ausschöpfung sämtlicher Möglichkeiten des modernen Marketingmanagement einer bedarfsgerechten Lösung zugeführt.

Mit einer absolvierten universitären Ausbildung im Bachelorstudiengang "Digital Marketing" sind Sie unter anderem für folgende fachlichen Anforderungen gut gerüstet:

  • Steering wertschöpfender Prozesse im Online-Marketing
  • Planung und Leitung innovativer Marketingprojekte
  • Umsetzung moderner Vermarktungsmethoden und kreativer Marketingkampagnen
  • Positionierung von operativem und strategischem Marketingmanagement im Spannungsfeld digitaler Transformation und unternehmerischer Zielsetzungen
  • Consulting-Tätigkeiten im Social Media Bereich sowie im allgemeinen Online-Marketing
  • Erfolgskontrolle im Digitalen Marketing

Möchten Sie Online-Marketing studieren, sollten Sie unter anderem über folgende Neigungen bzw. Interessen verfügen:

  • Betriebswirtschaftliches bzw. unternehmerisches Denkvermögen
  • Kundenorientierte Arbeitsweise
  • Beharrungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Gewandtes Auftreten, vor allem im Umgang mit Kunden
  • Hervorragende sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Kreativität und visionäres Denken
  • Bereitschaft zu unkonventionellen Lösungen
  • Mut, um zu neuen Ufern aufzubrechen
  • Ausgeprägte Vertriebsaffinität
  • Bereitschaft, auch außergewöhnliche Kundenwünsche zu erfüllen
  • Logisches bzw. analytisches Denkvermögen

Wie ist der Fern-Studiengang "Online-Marketing" aufgebaut?

Das Fernhochschulstudium "Digital Marketing" wird in der Regel als einstufiger Bachelorstudiengang oder als mehrstufiges Masterstudium jeweils mit Verleihung eines akademischen Grades geführt. In sechs Pflichtsemestern sowie in mehreren auf freiwilliger Basis besuchbaren Wahlveranstaltungen stehen an der Hochschule unter anderem die Studienfächer Social Media, IT einschließlich Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft & Controlling, Statistik und Reporting, Projektmanagement, Organisation, Digitale Transformation sowie E-Commerce auf dem Stundenplan. Schlüsselqualifikationen wie Data Science und wissenschaftlich-methodisches Arbeiten runden das Studien-Portfolio ab. Darüber hinaus werden zahlreiche Fernkurse angeboten, die nicht mit einem akademischen Titel abschließen.

Durch den Charakter des Fernkurses bedingt, kann sich der Studierende die Zeit, welche er auf das Studium verwendet, frei einteilen und ist nicht an konventionelle Vorlesungstermine gebunden. Ein derartiges Online-Selbststudium kann daher auch berufsbegleitend bzw. bei Vorliegen von Betreuungspflichten absolviert werden.

Welche Gründe sprechen dafür, Digital Marketing zu studieren?

  • Erwerb von aktuellen und praxisbezogenen Online-Marketing- und Social-Media Kenntnissen
  • Exzellenter Ausbildungsweg zur Führungskraft sowie zum Spezialisten der Fachebene im Marketing
  • Moderne Lehrbehelfe sowie flexibler, individueller und effizienter Studienaufbau
  • Aussicht auf ein leistungsorientiertes Gehalt

Welche Studieninhalte können Sie erwarten?

Ein Fern-Hochschulstudium in Digital Marketing und Social Media vermittelt dem Studierenden an der Fernhochschule einen soliden und breit gefächerten Grundstock der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt auf Vertrieb und Werbung, gekoppelt mit praxisbezogenen, auf das digitale Marketing zugeschnittenen Schlüsselqualifikationen. Fachliche Schwerpunkte beim Online Marketing studieren sind unter anderem das Erstellen und Vermarkten von mehrwerthaltigem Content, das Planen, Launchen und Durchführen von Marketingkampagnen mit Unterstützung durch Soziale Netzwerke sowie eine Kundenbetreuung, die auf höchste Kundenzufriedenheit abzielt.

Konkret erschließen sich dem Marketing Studenten folgende Studieninhalte:

  • Digitale Transformation
  • Investitionsentscheidungen und Investitionsrechnung
  • Marketingmanagement und Marketingkonzepte
  • Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimizing - SEO)
  • Suchmaschinen-Anzeigen (Search Engine Advertising - SEA)
  • Suchmaschinen Marketing allgemein
  • Affiliate Marketing
  • Social Media Marketing inkl. Facebook-Marketing
  • Internationales Marketing
  • Data Analytics und Data Science
  • Online-Werbe- und -Marketingkampagnen
  • Vertriebsorientiertes Marketing
  • Design von Werbemitteln
  • Customer Insight
  • Definition von Zielgruppen
  • Marketing für Online-Shops
  • Zielgruppenorientiertes Webdesign
  • HTML inkl. CSS (Cascading Style Sheets)
  • Finanzierung und Investment
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Agiles Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement & Qualitätssicherung
  • Gesetzmäßigkeiten der Online-Märkte
  • Dynamische Marktforschung
  • Arten des Marketing-Mix
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Preis- und Lohnpolitik
  • Customer Relationship Modelle
  • E-Business bzw. Digital Business einschließlich eCommerce-Recht
  • Marketing-Erfolgskontrolle
  • Marken-Branding und -Rebranding
  • Rechtliche Bestimmungen im Digitalen Marketing

Studienablauf im Studienfach "Digitales Marketing

Während des Hochschulstudiums können durch den Abschluss einzelner, modular aufgebauter Studienfächer sogenannte ECTS-Punkte (European Credit Points) gesammelt werden, die dem Studenten für den Erwerb eines Bachelor of Arts (B.A.), eines Bachelor of Science (B.Sc.), eines Master of Arts (M.A.) oder eines Master of Science (M.Sc.) angerechnet werden. Für einen gewöhnlichen Fern- oder Präsenzkurs ohne akademischen Abschluss hat dieses universitäre Punktesystem allerdings keine Gültigkeit, der Teilnehmer erhält in diesem Fall lediglich ein Zertifikat, welches seine erfolgreiche Teilnahme an dem Seminar bestätigt.

Das Fernstudium "Digitales Marketing" wird im universitären Betrieb über Studienskripte abgewickelt, die postalisch übermittelt oder online als PDF-Dokumente zur Verfügung gestellt werden und vom Studenten vollständig durchzuarbeiten sind. Auch während des Studiengangs zu verfassende Klausuren sowie die abschließende Bachelorarbeit des Studierenden werden in der Regel online über den virtuellen Campus der Universität eingereicht und von Universitätsdozenten beurteilt. Zudem werden mittels moderner Webtechnologie gestaltete Übungs-Webinare und Tutorials zur Vertiefung und Festigung des Wissens angeboten. Sobald der Student eine bestimmte Zahl von ECTS-Punkten gesammelt hat und er der Ansicht ist, wissensmäßig ausreichend fit zu sein, kann er sich für die Bachelor- bzw. Masterprüfung anmelden.

Studiendauer und Studiengebühren

Die Regelstudienzeit beträgt bei einem Digital Marketing Studium mit Bachelor-Abschluss grundsätzlich 36 Monate, für ein Digital Marketing Studium mit Master-Diplom sind zusätzlich etwa vier Semester zu veranschlagen. Es werden je nach Hochschule und gewählter Studienrichtung mitunter unterschiedliche Studienzeitmodelle (z.B. Abendstudium) angeboten, was die Studiendauer ebenfalls beeinflussen kann.

Der Einstieg in ein Fern-Hochschulstudium ist im Gegensatz zu einem Präsenzstudium auch während dem laufenden Semester jederzeit möglich. Sollte die Doppelbelastung Studium / Beruf trotz optimaler Abstimmung dennoch zu viel werden, kann die Hochschulausbildung durch den Studierenden jederzeit abgebrochen und der Studiengang als Abendstudium fortgesetzt werden.

Spezialisierungsmöglichkeiten im Marketing-Studium

Ab dem dritten Studienabschnitt eines Studiums in Digitalem Marketing ist eine Vertiefung des Wissens durch Spezialisierung auf einen der folgenden Bereiche vorgesehen:

  • Social Media Marketing
  • Internationales Marketing
  • Agiles Projektmanagement
  • Digitale Markenführung
  • Suchmaschinenmarketing inkl. Suchmaschinen-Advertising
  • Content Marketing
  • Digital Services
  • Datenanalyse und Data Science
  • Visualisierungstechniken
  • Digital Business

Karrierechancen nach absolviertem Bachelor- bzw. Master-Fernstudium im Digitalen Marketing

Da das Gebiet des Online-Marketing generell durch große Schnelllebigkeit sowie einen damit einhergehenden kurzen Lebenszyklus durchschnittlicher Innovationen gekennzeichnet ist, gestaltet sich der Arbeitsalltag eines Digital Marketers stets interessant und abwechslungsreich. Da umfangreiche fachliche Expertise in diesem herausfordernden Wettbewerbsumfeld essentiell ist, dienen ein Hochschul-Marketing-Studium mit Bachelor-Diplom oder ein Digital-Marketing Studium mit Master-Abschluss als Nachweis fundierter theoretischer und praktischer Kompetenzen in allen Bereichen des modernen digitalen Marketings. So sind AbsolventInnen der Studienrichtung "Digitales Marketing" aufgrund ihrer breit gefächerten fachlichen Expertise bei marketingaffinen Unternehmen sehr gefragt und daher in einer Vielzahl von Fachgebieten im Einsatz.

Folgende Berufsbilder kommen unter anderem nach dem Studium für Sie in Frage:

  • Mitarbeiter für Suchmaschinen-Anzeigenmarketing (SEA)
  • Spezialist für Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • E-Business Manager
  • Vertriebsmitarbeiter / Vertriebsleiter
  • Mitarbeiter der Vertriebsassistenz 
  • Manager für Suchmaschinenmarketing (SEM)
  • Affiliate Manager
  • Marketing-Produktmanager
  • Facebook Marketing Manager
  • Verantwortlicher für digitale Markenführung
  • Manager Crowd Funding
  • Social Media Manager
  • Mitarbeiter im Customer Relationship Management
  • Sales Manager
  • eCommerce Manager
  • PR-Mitarbeiter
  • Mitarbeiter im Content Marketing
  • Data Analyst
  • Branding  Manager

Welche Vorteile hat ein Fernstudium in Online Marketing und Social Media?

Durch die hohe Flexibilität des AKAD Fernstudiums stehen Ihnen von Beginn an alle Türen offen. Da Sie in unserem Bachelor Fernstudiengang Digital Marketing und Social Media auch grundlegendes Wissen der Betriebswirtschaftslehre mit detaillierten Kenntnissen des Online Marketings erlernen, sind Sie sowohl flexibel als Allrounder sowie auch kategorisch für einen Bereich einsetzbar. Durch die Spezialisierung ab dem 5. Semester können Sie Ihr Studium personalisieren und auf Ihre Stärken und Interessen zuschneiden – von Social Media Marketing bis Suchmaschinenmarketing ist alles mit dabei! Mithilfe eines Fernstudiums bei der AKAD Hochschule sind Sie zudem frei und können Ihr Bachelor Studium ganz individuell gestalten – und das Beste: da Sie nicht an Vorlesungszeiten gebunden sind, können Sie ganz einfach nebenbei praktische Erfahrungen sammeln und sich auf Ihre Karriere in einem Unternehmen oder einer Agentur vorbereiten!

Welche unterschiedlichen Varianten des Bachelors Digital Marketing und Social Media gibt es?

Sie sind in Ihrem Beruf einer hohen zeitlichen Belastung ausgesetzt? Bei unserer Fernhochschule haben Sie die Möglichkeit das Fernstudium Digital Marketing und Social Media in 48 Monaten mit reduziertem Arbeitsaufwand abzuschließen. Des Weiteren besteht die Chance das Fernstudium in Online Marketing und Social Media in einer Sprintvariante zu absolvieren, somit können Sie sich in nur 36 Monaten voll und ganz auf Ihr Online Marketing-Studium konzentrieren.

Überzeugen Sie sich: Der AKAD Campus mit seinem flexiblen, individuellen und effizienten Studienmodell macht Ihnen den Zugang zu allen Inhalten der Studienbriefe ganz leicht: Denn Sie lernen, wo und wann Sie wollen und vereinbaren Ihr berufsbegleitendes Fernstudium bestmöglich mit Ihren individuellen zeitlichen Ressourcen – ganz nach Bedarf.

Unser Angebot an Sie: Testen Sie Ihr Bachelor-Fernstudium an der AKAD University 4 Wochen kostenlos. Bei Fragen zum Thema "berufsbegleitend Studieren“ ist unsere freundliche und qualifizierte AKAD-Studienberatung unter der Rufnummer 0711 81495-400 gerne persönlich für Sie da. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme zum Fernstudium!

Kostenloses Infomaterial anfordern

Über 66.000 erfolgreiche Absolventen vertrauen auf qualifizierte Weiterbildung mit AKAD seit über 60 Jahren

  • Detaillierte Studieninhalte & Modulübersicht
  • Kosten & Finanzierungsmöglichkeiten
  • Bewerbung & Karriereperspektiven

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld