wissenschaftfestival

Statistik Studium

Studiengang Statistik: Ihr Einstieg in die Welt der Zahlen und Daten

Data Science (B.Sc.)
Abschluss
Bachelor of Science
Studienmodell
100% online Fernstudium inkl. Prüfungen
ZFU
180618c
Akkreditierung
Staatlich anerkanntes Studium, akkreditiert und zugelassen. AR-Siegel, zertifiziert durch ZFU.
Dauer
36 bis 72 Monate
Studiengebühr ab
€229 /mtl.

Durch moderne Technologien stehen unendliche Datenmengen zur Verfügung: Das gilt nicht nur in Bereichen der Wissenschaft und Forschung, sondern gleichwohl für Unternehmen. Die Datenanalyse bietet ein fantastisches Potenzial, um die Forschung in den Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften oder Erziehungswissenschaften voranzutreiben oder um neue Geschäftsmodelle für Unternehmen zu entwickeln. Die angewandte Statistik nutzt mathematische Grundlagen und Methoden der Informatik, um Daten zu visualisieren und auszuwerten sowie daraus wissenschaftlich fundierte Rückschlüsse zu ziehen.

Das Studium der Statistik bereitet Sie auf ein Fachgebiet vor, das in fast allen Bereichen der Wirtschaft und Forschung gefragt ist. Neben einem guten Verständnis der mathematischen Grundlagen sollten Sie dafür Spaß an komplexen Berechnungen haben, sowie über analytisches Denkvermögen und hohe Problemlösungsfähigkeiten verfügen. Ein Statistik-Studium bietet Ihnen beste Karrierechancen, denn Fachkräfte in der Statistik werden in vielen Branchen gefragt.

Ihre Berufsaussichten mit einem Statistik-Studium

 

Beim Thema Statistik denken viele vorrangig an den Bereich der Forschung. Doch die angewandte Statistik bietet Karrieremöglichkeiten in vielfältigen Bereichen. Zu den möglichen Einsatzgebieten gehören etwa:

Eine rothaarige Frau sitz vor dem Computer und lernt Fachinformatik
  • Betriebsstatistik
  • Biostatistik
  • Kommunalstatistik
  • Bevölkerungsanalyse
  • Pharmaforschung
  • Beratung im Bereich Risikomanagement
  • Marketing
  • Qualitätssicherung
  • Produktentwicklung
  • Softwareentwicklung
  • Wissenschaft und Forschung
Data Science

Auch die Auswahl an möglichen Arbeitgebenden ist entsprechend vielfältig:

  • Banken und Versicherungen
  • pharmazeutische Industrie
  • Forschungsinstitute im Bereich Biometrie
  • Meinungsforschungs- und Wirtschaftsforschungsinstitute
  • inner- und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen (z. B. für Umwelt, Medizin und Biologie)
  • Regierungsbehörden (z. B. Statistisches Bundesamt, Statistikämter der Länder, Gesundheitsbehörden)
  • Nichtregierungsorganisationen (NRO)
  • Beratungsunternehmen
Auch eine selbstständige Tätigkeit kommt mit einem abgeschlossenen Statistik-Studium in Frage, beispielsweise mit einer Unternehmensberatung.

Über den Studiengang Data Science (B.Sc.) zum Bachelor Statistik

In einem Studium des Fachs Statistik lernen Sie, Umfragen und Experimente zu planen und durchzuführen, Stichproben zu nehmen und Daten auszuwerten. Spezialist:innen der Statistik interpretieren die Ergebnisse und ziehen daraus Rückschlüsse. Studiengänge im Bereich der Data Science setzen meist beim mathematischen Grundverständnis an und erweitern dieses, insbesondere in Bereichen wie Stochastik, Analyse und Vektorrechnung. Zudem lernen Sie die Anwendung von Statistikprogrammen und statistischen Verfahren kennen.

Das Studium Data Science bereitet Sie umfassend auf die erfolgreiche Tätigkeit in den Fachgebieten der Statistik vor, wobei moderne Technologien für die Interpretation der Ergebnisse angewendet werden. Im Verlauf des Studiums können Sie unter anderem diese Studieninhalte erwarten:
Laptop mit einer Datenanalyse sichtbar auf dem Screen
  • Wirtschaftsinformatik
  • digitale Transformation
  • Datenbanken
  • lineare Algebra, Vektoralgebra und komplexe Zahlen
  • analytische Geometrie
  • BWL-Grundlagen
  • Programmierung und  Algorithmen
  • Data Science
  • Geschäftsprozesse und Anwendungssysteme
  • Betriebssysteme und Netzwerke
  • Differenzial- und Integralrechnung
  • statistische Methoden der Data Science
  • maschinelles Lernen
  • objektorientierte Softwareentwicklung

Diese Kompetenzen erlangen Sie im Studium der Statistik

Mit Ihrer Studienwahl bieten sich Ihnen breitgefächerte berufliche Möglichkeiten. Möchten Sie den Fokus auf die empirische Forschung setzen oder in Unternehmen aus großen Datenmengen Informationen gewinnen? Oder interessieren Sie sich eher für den Bereich der Produktentwicklung? Wofür Sie sich auch entscheiden, mit der Wahl von zwei aus vier Vertiefungsrichtungen schlagen Sie gezielt den gewünschten Karriereweg ein.
Code, der auf einem Computerbildschirm angezeigt wird.

Spezialisierung Big Data und Data Warehouse

Daten stellen das Kapital von Unternehmen dar und entfalten mit der richtigen Anwendung ein enormes Potenzial. Eine große Rolle spielen dabei skalierbare und stabile Datensysteme. Erfahren Sie in diesem Schwerpunkt, wie Sie große Datensysteme konzipieren und Big Data auswerten. Zudem beschäftigen Sie sich eingehend mit Data Warehouse und der zugrunde liegenden Architektur sowie neueren Entwicklungen rund um In-Memory-Datenbanken oder Hadoop-Systeme.

ein weißer Roboter, der einen Laptop hält.

Spezialisierung Datenanalyse

Entscheidungsbäume, Cluster, oder Bayessches Netz – rund um die praktische Auswertung von Daten gibt es eine Vielfalt an statistischen Techniken, die Sie in dieser Vertiefungsrichtung kennenlernen. Sie erwerben dabei Kompetenzen für die korrekte Anwendung und den Einsatz von Algorithmen, werten Daten aus und interpretieren diese.